Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hallo Mundils und Verwandten sowie alle Interessierte.

Leider werde ich  diese Seiten aus Kapazitätsgründen 

(zu gering) nur bis Ende 2018 betreiben.

Tobias Mundil aus Bad Belzig und ich arbeiten momentan an einer neue  Webseite "mundil-home.de". 

Auf diesen Seiten können wir uns in Zukunft besser informieren und uns besser austauschen.

Freue mich.

Georg

 

 

Exulanten 

Als Exulanten bezeichnet man meist protestantische Glaubensflüchtlinge des 16. bis 18. Jahrhunderts, die wegen ihres religiösen Bekenntnisses aus ihrer Heimat vertrieben wurden. Im Zuge der  "Rekatholisierung" haben sie die Heimat verlassen. Der bekanntester böhmischer Exulant war der Jan Amos Komensky.

Der Frantisek Mundil und seine Frau Marketa Voyta waren auch Exulanten.

Sie sind die Ur - Vorfahren der Linien Mundils aus Friedrichsgrätz, Petersgrätz, Zelow, Tschermin dh. aus Slesien.

 

Jako "Exulanti -  vyhnanci" jsou obvykle označovány protestantských náboženských uprchlíků od 16. do 18. století, kteří byli vyhnáni z důvodu svého náboženského přesvědčení ze svých domovů. Jako součást "rekatolizace" oni opustili domov. Nejznámější byl exulant Jan Amos Komenský.

František Mundil a jeho žena Markéta Voyta byly take vyhnancí.

Oni jsou předkové  Mundilu z Bedrichoveho Hradce, Petroveho Hradce, Zelova, Čermina to znamena ze s Slezka.

Böhmische Flüchtlinge von Paul Daniel

Veröffentlicht am 29.10.2016

Danke Paul.  Du warst ein grosser Mann . Ich habe dich geehrt und bewundert. Georg

Ganzen Eintrag lesen »

Beiträge zu den Exulanten

Kolonie in Slesien / Kolonie ve Slezku

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?