Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Frantisek und Marketa um 1748

Frantischek Mundil geboren am 10. August 1719 in Hnevetice gestorben am 14. November 1762 in Hussinetz, Schlesien im Alter von 43.    

Aus den religiösen Gründen flüchteten Frantisek und Marketa  vorerst in Dorf Modra in Uher. Diese Stadt befindet sich in heutiger Zeit in der Slowakei und sie ist ca. 30 km von Bratislava (Hauptstadt) entfernt. Vermutlich sind sie danach in die Richtung nach Münsterberg (Slezien), da sie in Uher weiter verfolgt. Die weitere Station,  bevor sie nach Hussinetz kamen, war Strehlen, Münsterberg.

Die ersten  Aufzeichnungen in Slesien über den Frantischek Mundil sind in den Gründungsschriften der Kolonie Hussinetz zu finden. Er war der Mitgründer und danach einer der Dorfältesten.

Gründung: Am 8.Juni 1749 wurde von dem angestellten Prediger Blanitzky in der Kirche zu Altstadt zum ersten Mal gepredigt. So entstand das Dorf Hussinetz. (Friedrichstein, Husinec) polnisch Gesiniec

Einige Mitgründer:
Nowak,Matejka,Richetzky,Kupka,Poschik,Strsibrny, Teshars,Machatschek, Sakrawsky,Kipry,Duschek, Hulka,Lacina,Ruzicka,Matitschka,Samek,Hubatschek, Moses,Komarek,Kauba,Matejka,Karlitschek,
Nejedli,Hradetzky,Franz,Prusch, Burian,Maria Kosazka, Schwarz,Papesch,Opocny,Horak, Wannecky,
Matejsek, Franz Mundil, Kouba, Krtschil,Benesch, Jandera, Dotschkal,Kratochwil,  Hanusch, Prochaska

Chronik von Hussinetz - Mitgründer Franz Mundil

Veröffentlicht am 29.10.2016

Von Heymann Ehrlich

Ganzen Eintrag lesen »

Mappen von Hussinetz, Friedrichstein (Pl.Gesiniec)

Postkarten aus Hussinetz

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?